Homepage Banner Image

Casino Zahlungsmethoden: Die besten Bezahlwege für die Schweiz

Die Ein- und Auszahlungen gehören zu den wichtigsten Qualitätskriterien für die Online Casinos in der Schweiz. Für euch geht es in der Praxis nicht nur darum, dass ihr schnell und sicher einzahlen und auszahlen könnt, sondern dass ihr möglichst zahlreiche Casino-Zahlungsmöglichkeiten im Kassenbereich zur Verfügung habt. Wir haben uns folgend für euch die besten Online Casino-Zahlungsmethoden für die Schweiz genauer angeschaut und hierzu die besten Schweizer Internet-Casinos aufgelistet. Des Weiteren stellen wir euch Schritt für Schritt-Anleitungen für die Einzahlungen und Auszahlungen in sicheren und seriösen Casinos zur Verfügung.

Beste Zahlungsmethoden für Schweizer Online Casinos 2021

1
Slots / Live Dealer
Star Rating Icon Star Rating Icon Star Rating Icon Star Rating Icon Star Rating Icon
Star Rating Icon Star Rating Icon Star Rating Icon Star Rating Icon Star Rating Icon
9/10
Toplist Gebührenfreie Auszahlungen Toplist Grosses Live Casino
2
Toplist Gutes Treueprogramm Toplist Gebührenfreie Auszahlungen
9
Toplist VIP Programm Toplist Gebührenfreie Ein- & Auszahlungen
11
Toplist 24/7 Kundendienst Toplist Einfache Anmeldung Toplist schnelle Auszahlungen
14
Toplist 24/7 Kundendienst Toplist Gebührenfreie Ein- & Auszahlungen
15
Toplist schnelle Auszahlungen Toplist Jackpot Slots Toplist Live Casino
17
Toplist Live Casino Toplist schnelle Auszahlungen Toplist Mehrsprachiger Live-Chat
19
Toplist Bonus Spins Toplist Gebührenfreie Ein- & Auszahlungen

Zahlungsmethoden für Online Casinos im Überblick

Für die Online Casinos ist es entscheidend, dass jedem Spieler-Typ die passende Casino-Zahlungsmöglichkeit angeboten wird. Konkret heißt dies, dass ein Mix aus unterschiedlichen Finanz-Gattungen vorhanden sein muss. Gestartet wird natürlich mit den Kreditkarten wie Visa und Mastercard. Sehr beliebt sind hierzulande die E-Wallets, an der Spitze mit Skrill und Neteller. Ihr wollt eine Online-Überweisung vollziehen, aber direkt über den Einzahlungsbetrag verfügen? Kein Problem! Die Direktbuchungssysteme sind die Lösung. Wer es etwas anonymer mag, auf die Prepaid-Methoden ausweichen. Recht neu haben sich die Mobile Zahlungsmöglichkeiten als Online Casino-Zahlungsmethoden durchgesetzt.

Nicht vergessen möchten wir, dass zahlreiche Spiele-Anbieter mittlerweile zudem die Kryptowährungen als reguläres Einzahlungsmittel anerkennen. An der Spitze des „besonderen Geldes“ stehen Bitcoin, Litecoin und Ethereum.

Online Casino Zahlungsmöglichkeiten auf einen Blick

  • Kreditkarten & Debit-Karten (Giro- und Maestro)
  • E-Wallets
  • Direktbuchungssysteme
  • Prepaid-Methoden
  • Mobile Zahlungsmöglichkeiten
  • Kryptowährungen

In den folgenden Abschnitten wollen wir nun genauer auf die einzelnen Casino-Zahlungsmethoden eingehen und ein paar hilfreiche Casino-Tipps geben.

Die Casino-Einzahlung mit den Kreditkarten

Beginnen wir mit den Kreditkarten. Es spielt an dieser Stelle keine Rolle, ob ihr eine „echte“ Kreditkarte nutzt oder Prepaid-Karten bzw. Debitkarten. Die Online Casinos Schweiz erkennen alle Karten an. Wichtig ist lediglich, dass die entsprechende Deckung der Kreditkarte vorhanden ist.

Als Marktführer im Karten-Sektor sind Visa und Mastercard zu sehen. Hin und wieder werden auch Zahlungen mit Diners Club akzeptiert. American Express spielt als Casino-Zahlungsmethode indes keine Rolle. Nicht vergessen möchten wir, dass zum Kartenzahlungssegment auch einfache Giro- oder Bank Maestro Karten gezählt werden. Das Handling an der Kasse ist identisch.

Der große Pluspunkt der Zahlungsmethode ist, dass heutzutage fast jedermann im Besitz einer Kreditkarte ist und keine zusätzlichen Vorbereitungen nötig sind. Zudem wissen Spieler das Maß der hohen Sicherheit dieser Methode zu schätzen.

So funktioniert die Online Casino-Einzahlung mit der Kreditkarte

  • Wählt das gewünschte Karten-Symbol aus der Angebotsliste aus. Oft werden Visa und Mastercard getrennt eingeblendet.
  • Gebt die Daten eurer Kreditkarten ein. (Name, Karten-Nummer, Ablauf-Datum & Prüfziffer)
  • gebt den Betrag ein und startet den Zahlungsvorgang.
  • Der Transfer dauert nur wenige Sekunden. Je nach Bank und Einzahlungsbetrag kann es sein, dass ihr dieEinzahlung noch mit einer PIN bestätigen müsst.

Die Casino-Einzahlung mit den E-Wallets

Diese Zahlungsvariante ist in den Schweizer Online Casinos besonders beliebt und perfekt geeignet, um im Live-Casino sowie in Casinos mit niedriger Einzahlung zu spielen. Diese werden mittlerweile in den meisten Casinos angeboten. Wer die E-Wallets bevorzugt, hat vor der Casinoeinzahlung einige „Vorarbeiten“ zu erledigen. Ihr müsst beim Finanzdienstleister ein virtuelles Konto eröffnen und dies mit einem Guthaben ausstatten. Die Zahlungen selbst werden an der Casino-Kasse dann anhand der E-Mail-Adresse zugeordnet.

Die bekannteste elektronische Geldbörse zum Einzahlen und Auszahlen im Schweizer Online Casino ist sicherlich PayPal. Das amerikanische Unternehmen arbeitet im Glücksspielbereich nur in regulierten Märkten. Das bedeutet, PayPal Casino Deposits sind in der Schweiz nicht verfügbar. Ihr werdet im Kassen-Sektor aber genügend Alternativen finden, wobei sich Skrill und Neteller als bestimmende Unternehmen herauskristallisiert haben. Der Vorteil der beiden E-Wallets ist, dass sich die Anbieter vom ersten Tag an auf den Glücksspiel-Sektor spezialisiert haben. Beide Firmen pushen ausgewählte Casinos auf ihrer eigenen Seite mit Sonderbonus-Angeboten. Weitere wichtige E-Wallet Casino Zahlungsmethoden für die Schweiz sind Jeton, MiFinity und EcoPayz.

Schritt für Schritt: Einzahlen mit E-Wallets

  • Wählt die bevorzugte e-Geldbörse aus dem Zahlungsangebot aus.
  • Gebt den Betrag und eure E-Mail-Adresse ein. Startet den Transfer.
  • Ihr werdet zur Homepage vom Finanzdienstleister weitergeleitet. Loggt euch dort mit euren Benutzerdaten in euer e-Geldkonto ein und bestätigt die Casino-Einzahlung.
  • Im Anschluss werdet ihr automatisch in den Spielbereich zurückgeführt. Der Betrag ist bereits auf eurem Casino-Konto zu sehen.

Die Casinoeinzahlung mit den Direktbuchungssystemen

User, die keine Vorbereitungen treffen und ihre Kreditkarten-Daten unter Verschluss halten wollen, können natürlich einfach überweisen. Mit den Direktbuchungssystemen von Klarna Sofort und Trustly wird die Buchung in Echtzeit ausgeführt.

Die beiden genannten Unternehmen können als Marktführer des Zahlungssegments in Europa gesehen werden. Die Zahlungssicherheit ist zweifelsfrei gegeben. Empfehlenswert ist nach unseren Erfahrungen zudem der Deposit via Rapid. Hinter der Transfermethode stehen die Macher von Skrill. Einen Punkt solltet ihr vor der Einzahlung in jedem Fall checken.

Die Schritte der Einzahlung mit einem Direkt-Buchungssystem

  • Wählt das bevorzugte Direkt-Buchungssystem aus.
  • Gebt den Einzahlungsbetrag ein.
  • Füllt die Felder zur Banken-Erkennung aus. (Name, BIC oder IBAN-Nummer). Startet im Anschluss den Bezahlvorgang.
  • Ihr werdet zum Online-Banking Menü eures Kreditinstitutes weitergeleitet. Loggt euch normal ein. Ihr seht eine vorgefertigte Online-Überweisung ans Casino. Ihr müsst keine Daten mehr eingeben, sondern lediglich die Zahlung im bekannten PIN- und TAN-Verfahren ausführen.
  • Euer Online-Banking wird direkt nach der Zahlung automatisch geschlossen. Es geht zurück zum Casino.

Die Casino-Einzahlung mit den Prepaid-Methoden

Die Prepaid-Methoden eignen sich nach unseren Casinoerfahrungen für kleinere Deposit-Beträge. Als Kunde habt ihr den Vorteil, dass all eure Konto- und Kreditkartendaten unter Verschluss bleiben. Zudem ist die schnelle Bearbeitung der Transfers ein großes Plus. Es gibt verschiedene Prepaid-Zahlungswege, wobei hierzulande die Paysafecard herausragt.

Ihr müsst euch vorab im stationären Handel oder online einen sechzehnstelligen Prepaid-Code kaufen. Habt ihr diesen bei der Hand, funktioniert er im Anschluss wie Bargeld. Wissen solltet ihr, dass die Paysafecard nicht als Auszahlungsmethode zur Verfügung steht. Wer prepaid einzahlt, erhält seine Casino-Gewinne immer via Banküberweisung ausgezahlt.

Schritt für Schritt: Paysafecard Einzahlung

  • Wählt die Paysafecard als Zahlungsmethode aus.
  • Gebt den gewünschten Einzahlungsbetrag ein, der dem Wert eures Gutschein-Codes entspricht.
  • Startet den Transfervorgang. Ihr werdet zur Homepage des Finanzdienstleisters weitergeleitet.
  • Gebt hier nun euren 16-stelligen Code ein. (Zahlenfolge) Bestätigt due Einzahlung.
  • Der Einzahlungsbetrag wird eurem Spielerkonto sofort gutgeschrieben.

Die Casino-Einzahlung mit den Handybezahlmethoden

Etwas kompliziert wird es bei den Casino-Zahlungsmethoden für die Handys. Warum? Ganz einfach. Es wird zwar von einer Finanz-Gattung gesprochen, das Handling ist aber nicht identisch. Die Apple Pay Zahlungsmethode kann nur von Usern genutzt werden, die ein iPhone oder iPad nutzen. Die App basiert letztlich auf einer Kreditkarten-Zahlung. Ihr könnt mehrere eure Karten in der App hinterlegen. Positiv ist, dass Apple Pay für die Casino-Einzahlung eine einmalige Transfernummer generiert. Obwohl eure Kreditkarte belastet wird, bleiben die Karteninformationen unter Verschluss.

Genau wie Apple Pay ist auch Twint eine mobile Payment App für Schweizer Casino. Twint ist wird als digitales Bargeld der Schweiz angesehen und in vielen Online-Shops und auch Online Casino akzeptiert. Der Zahlungsdienstleister bietet bequeme und sichere online Zahlungen mit dem Smartphone oder anderen mobilen Geräten. Unsere Erfahrungen aus der Praxis zeigen, nicht jedes Casino in der Schweiz akzeptiert Twint für Zahlungen. Ihr solltet daher vorab zu prüfen, ob das Schweizer Casino online die Twint Zahlungsmethode anbietet.

Die Top-Methode im Handybereich ist aber MuchBetter. Der britische Finanzdienstleister hat das mobile Bezahlen mit den Funktionen der E-Wallets verbunden. Ihr führt bei MuchBetter ein Konto, welches jedoch nicht anhand der E-Mail-Adresse, sondern anhand der Handynummer zugeordnet wird. Das MuchBetter Konto muss vor dem Casino-Deposit mit Guthaben versehen werden. Es wird mit dem Download der MuchBetter App eröffnet. Ohne Herunterladen der App könnt ihr MuchBetter nicht nutzen.

Schritt für Schritt: Einzahlung mit MuchBetter

  • Wählt MuchBetter aus Zahlungsweg an der Casino-Kasse aus.
  • Gebt den Betrag und im Anschluss eure Handynummer ein.
  • Startet die Einzahlung.
  • Ihr erhaltet auf eurem Smartphone eine entsprechende Nachricht. Bestätigt die Zahlung mit euer Face- oder Touch-ID bzw. mit dem PIN.
  • Der Einzahlungsbetrag wird eurem Spielerkonto innerhalb von Sekunden gutgeschrieben.

Die Casino-Einzahlung mit Kryptowährungen

Nicht wenige Online Casinos in der Schweiz erkennen die Krypto-Währungen für Online Casino-Einzahlungen an. Es handelt sich dabei ausschließlich um Casinoanbieter, die nicht als Casino mit Malta-Lizenz gelten, sondern in Curaçao lizenziert sind. Als die drei wichtigsten Krypto-Zahlungsmethoden gelten Bitcoin, Litecoin und Ethereum. Vereinzelt gehen die Portale aber noch weiter. Krypto-Währungen wie Tether, Ripple, Dogecoin, Tron oder Bitcoin Cash sind ebenfalls an den Casino-Kassen vertreten.

Der wesentliche Vorteil der Krypto-Zahlungen ist natürlich die Anonymität. Beim Bezahlen wirken keine Finanzdienstleister oder Banken mit. Staatliche Kontrolle ist aufgrund der dezentralen Abwicklung ebenso nicht möglich. Ehe ihr eine Kryptowährung im Online Casino nutzt, müsst ihr BTC & Co. einkaufen. Im Internet gibt es zahlreiche seriöse Marktplattformen, über die sich der Einkauf innerhalb von wenigen Minuten realisieren lässt. Ihr besitzt ein eigenes Blockchain-Konto, dessen Zugangsdaten nur ihr kennt. Genau hier liegt aber ein kleiner Fallstrick. Wer sein Blockchain-Passwort vergisst, hat sein Geld für immer und ewig verloren. Eine Reaktivierung ist nicht möglich.

Schritt für Schritt: Bitcoin Einzahlung

  • Wählt Bitcoin als Zahlungsmethode aus.
  • Gebt den gewünschten Betrag ein, in BTC oder mBTC.
  • Startet die Zahlung. Es wird ein QR-Code generiert.
  • Übertragt diesen Code in euer Blockchain-Wallet. Ihr führt damit die Zahlung aus.
  • Der Krypto-Einzahlungsvorgang erfolgt in Echtzeit.

Die Online Casino Auszahlungen

Die Casino-Zahlungsmethoden sind für die Auszahlungen natürlich ebenso relevant. Bekannt ist, dass seriöse Online Casinos nach den Regeln des geschlossenen Geldkreislaufes arbeiten. Dies heisst, dass die Gewinne, sofern technisch möglich, auf dem Einzahlungsweg zurückerstattet werden. Funktioniert der direkte Kreislauf nicht, erhaltet ihr die Casino-Auszahlung via Banküberweisung.

Relevant ist, dass ihr ausschliesslich „eigene“ Casino Zahlungsmethoden nutzen dürft. Buchungen zugunsten von Dritten sind untersagt. Die Regel gilt für die Ein- und die Auszahlungen. Ihr dürft beispielsweise nicht die Kreditkarte eines Familienmitgliedes oder eines Freundes nutzen. Das Verwenden von fremdem e-Geldkonto ist ebenso untersagt. Die Online Casinos sind berechtigt, entsprechende Prüfungen vorzunehmen. Der Ausschluss von Dritten gilt übrigens generell auch dann, wenn euch die entsprechende Person (beispielsweise eure Ehefrau) das Einverständnis zur Ein- oder Auszahlung gegeben hat.

Wissen solltet ihr zudem, dass ihr vor der Casino-Auszahlung einen Legitimationscheck durchlaufen müsst. Dies heisst, ihr müsst eure Identität anhand der sogenannten KYC-Dokumente belegen. Nötig sind generell ein Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass, Führerschein) und eine aktuelle Adressbestätigung (Versorgerrechnung, amtliches Schreiben, amtliche Meldebestätigung). Versorgerrechnung können beispielsweise Strom, Wasser, Gas oder Telefon sein. Unter Umständen wird das Online Casino weitere Identitätsbelege einfordern, meist bezüglich der Casino-Zahlungsmethode. Es kann sein, dass ihr eine Kopie der Kreditkarte, einen Screenshot vom E-Wallet oder einen Kontoauszug übersenden müsst. Wir empfehlen euch die Legitimationsprüfung direkt nach der Registrierung zu starten. Im Normalfall ist der Check innerhalb von 48 Stunden abgeschlossen.

Darauf müsst ihr achten: Die Qualität der Casino Ein- & Auszahlungen

Unabhängig von den Casino-Zahlungsmethoden gibt es im Kassen-Sektor weitere Bereiche, die als Qualitätsmerkmale zu sehen sind. Ganz oben in der Liste steht natürlich die Sicherheit. Es gibt noch immer einige User, die ihre persönlichen Geld-Informationen ungern ins Internet transportieren. Nach unseren Erfahrungen arbeiten die Online Casinos in der Schweiz aber sehr sicher. Mit Phishing-Attacken müsst ihr nicht rechnen. Eure Zahlungsdaten werden von Casino-Anbieter im Anschluss natürlich offline gespeichert. Im besten Fall kann das Spiel-Portal im Kassen-Sektor mit einem externen Prüfsiegel aufwarten. Seht ihr das PCI-Logo auf der Webseite, so seid ihr definitiv auf der sicheren Seite.

Der zweite relevante Punkt sind die Kosten. Es ist bekannt, dass die Unternehmen hinter den Online Casinos an die Finanzdienstleister entsprechende Gebühren bezahlen müssen. Gerade bei den Kreditkarten und bei den E-Wallets sind diese Spesen tatsächlich nicht unerheblich. Wir halten es trotzdem für nicht mehr zeitgemäss, wenn diese Belastung an die Spieler weitergereicht wird. Gebühren für die Casino-Einzahlungen sind unabhängig von der Zahlungsmethode mittlerweile ein No-Go. Ganz klar. Jede Ein- und Auszahlung muss vom Online Casino kostenfrei ausgeführt werden. Ist dies nicht der Fall, gibt es im Casino-Test einen Minuspunkt.

Bei der Casino-Auszahlung kommt noch ein weiteres Detail ins Spiel, die das Tempo. Im Gegensatz zur Einzahlung führt ihr die Auszahlung nicht selbst durch. Die Gelder werden von Casinos manuell freigegeben. Die besten Online Casinos benötigen hierfür nur wenige Stunden. Je nach Casino-Zahlungsmethode gibt es im Anschluss die Gutschrift via E-Wallet sofort bzw. in wenigen Minuten. Bei Banküberweisungen, Kartenzahlung mit PostFinance oder Buchungen zur Kreditkarte müsst ihr mit zwei bis vier Werktagen rechnen.

Kommen wir noch zu den Limits. Generell gilt natürlich, je grosszügiger ein Betreiber ist, umso besser. Selbst Highroller sollten an der Casino-Kasse ihren Transferweg finden. Normalerweise werden euch die Limits im Kassen-Sektor eingeblendet. Los geht es in der Regel bei 10 Euro oder dem gleichen Wert in einer anderen Währung. Einige Zahlungsmethoden sind gedeckelt. Es gibt nicht weniger Anbieter, die Einzahlungen im Casino beispielsweise auf 4.000 Euro beschränken. Noch wichtiger sind die Limits natürlich bei den Casino-Auszahlungen. Hier sind die Höchstgrenzen aber nicht nur von den Transferwegen abhängig. Des Weiteren legen die Online Casinos feste Grenzen für tägliche Auszahlungen, wöchentliche Auszahlungen und monatlichen Auszahlung fest. Die genauen Zahlen seht ihr in einem seriösen Online Casino in den allgemeinen Geschäftsbedingungen. Werdet ihr nicht fündig, so solltet ihr euch noch von der Registrierung beim Kundenservice erkundigen. Übrigens – bei den Krypto-Einzahlungen wird nach unseren Erfahrungen meist komplett auf Limitierungen verzichtet.

Fazit zu den Casino-Zahlungsmethoden: Für jeden Spieler die passende Methode dabei

Der Test der Casino-Zahlungsmethoden für die Schweiz zeigt, dass die grosse Überzahl der Schweizer Online Casinos im Kassen-Sektor sehr gut aufgestellt sind. Neue Online Casinos tendieren in den meisten Fällen zu einer großen Auswahl an Casino-Bezahlmethoden. In allen Echtgeld-Casinos habt zahlreiche Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Jedermann wird seine passende Methode an der Kasse finden.

Schnelle Auszahlungen im Casino sind wünschenswert, jedoch nicht in allen virtuellen Spielbanken der Fall. Spieler sollten sich daher die Online Casino-Bezahlmethoden im Vorfeld genau ansehen und abwägen, ob sie in diesem Casino spielen möchten. Im besten Casino wird nach unseren Erfahrungen eine gute Mischung aus klassischen Methoden, E-Wallets und moderner Methoden wie Handybezahlsysteme oder Krypto-Einzahlungen bereitgestellt. Denn letztlich entscheidet jeder Spieler für sich, welches die beste Methode für die Einzahlung im Online Casino ist.

FAQ Casino Zahlungsmethoden

Welche Besonderheit ist mit einem Blick auf die Bonus-Offerten zu beachten?

Wer erstmals in einem Online Casino eine Einzahlung veranlasst, erhält in der Regel ein Willkommensgeschenk – den Casino-Bonus. Beim Blick auf die Zahlungsmethoden ist an dieser Stelle aber Vorsicht angesagt. Nicht alle Casino-Zahlungen bzw. Transfers sind automatisch qualifiziert. Es gibt nicht wenige Casino-Anbieter, die bestimmte Bezahlmethoden ausschließen. Betroffen von dieser Bonus-Regel sind meist Skrill und Neteller. Ihr solltet grundsätzlich vor dem ersten Einzahlen die Casino-Bonus-Bedingungen sehr genau durchlesen.

Darf ich mit einer Krypto-Währung einzahlen und in Euro auszahlen?

Nein. Die Online Casinos dürfen nicht als Tauschbörse missbraucht werden. Kunden, die mit Bitcoin ihre Einzahlung tätigen, erhalten die Gewinne in BTC zurück. In der Überzahl der Casinos kann nicht mit den Kryptowährungen gespielt werden. Eure Beträge werden zum Tageskurs in eine Fiat-Währung umgetauscht. Beim Auszahlen geht es in identischer Art und Weise rückwärts. Ihr könnt mit dem Tausch Geldverdienen aber auch verlieren.

Tipp: Die Gewinne eines Casino Bonus ohne Einzahlung können nicht per Bitcoin ausgezahlt werden. Die Casinoanbieter verwenden hier meist die Bankverbindung des Spielers, um Gewinne von Gratis Freispielen odder No-Deposit-Boni auszuzahlen.

Werden in den Online Casinos normale Banküberweisungen anerkannt?

Ja. Oft werden die Banküberweisungen aber nicht im Bezahlangebot an der Kasse des Online Casinos Schweiz mit Echtgeld angezeigt. Sollte dies der Fall sein, fragt einfach beim Kundenservice nach. Ihr erhaltet dann eine Bankverbindung und ein Einzahlungssymbol, welches bei der Überweisung anzugeben ist. Wissen solltet ihr, dass die Betragsgutschrift zwei oder drei Werktage dauern wird. Die Direktbuchungssysteme sind aus unserer Sicht an dieser Stelle die effiziente, bessere Alternative.

Was passiert, wenn ich in Schweizer Franken einzahle?

Es gibt einige wenige Online Casinos, in denen ihr euer Spieler-Konto in Franken führen könnt. Die Regel ist dies aber nicht. Die mögliche Währungsauswahl könnt ihr direkt bei der Casino-Anmeldung treffen. Sollten Schweizer Franken nicht angegeben sein, wird euer Einzahlungsbetrag nach dem Deposit in die ausgewählte Spielwährung umgetauscht. Wir empfehlen euch, die Konten in Euro zu führen.

Ist mein Geld bei den Online Casinos sicher?

Die Frage kann mit einem klaren „Ja“ beantwortet werden. Die Online-Glücksspiel-Anbieter sind lizenzrechtlich dazu verpflichtet, alle Kundengelder separat vom Firmenvermögen aufzubewahren. Es hat in der langjährigen Online Casino-Geschichte nur sehr wenige Betrugsfälle von Anbietern gegeben. Auf unserer Webseite werdet ihr zudem ausschließlich Online Casinos finden, die ihre Seriosität bereits nachhaltig untermauert haben.

Werden mobile Casino Einzahlungen anerkannt?

Ja, das virtuelle Glücksspiel ist in den zurückliegenden Jahren deutlich mobiler geworden. Es gibt keine seriöse Spielplattform, die ihr nicht via Smartphone oder Tablet erreicht. In jeder App, egal ob native Casino App oder als optimierte Mobile Casinos (Web Apps) werdet ihr den Kassen-Sektor finden. Ihr könnt von unterwegs einzahlen und auszahlen. Die Casino-Zahlungsarten sind identisch, wobei es natürlich positiv ist, wenn der Anbieter direkt mit Handy-Bezahlwegen aufwarten kann.

Warum arbeiten die Online Casinos mit Auszahlungslimits?

Die täglichen, wöchentlichen und monatlichen Auszahlungslimits der Online Casinos sind als wirtschaftlicher Schutz der Unternehmen anzusehen. Die Betreiberfirmen kalkulieren dabei das eigene Risiko, um nicht ungewollt in Zahlungsverzug zu kommen. Ausgenommen von den üblichen Limits sind die progressiven Jackpots, da die Gelder in diesem Fall von den Software-Unternehmen im Hintergrund gezahlt werden.

Guide Section Icon Casino-Ratgeber für Echtgeld-Spiele in der Schweiz
Guide Section Icon
Seriöse Empfehlungen nur für lizenzierte Online Casinos
Guide Section Icon
Online Casino Tests & Slot Reviews von Experten
Guide Section Icon
Objektive Testberichte & unabhängige Vergleiche