Homepage Banner Image

Casino Einzahlung

Wer im Casino Echtgeld-Gewinne einfahren will, muss vorab investieren, also eigenes Kapital ins Spiel bringen. Dies ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Wer nichts riskiert, wird nichts gewinnen – die alte Weisheit gilt für alle virtuellen Spielbanken. Für euch heisst dies in der Praxis, dass ihr euer Spielerkonto mit Geld ausstatten müsst. Die Casino-Einzahlung steht an. Worauf solltet ihr bei einem Deposit besonders achten? Welche Bezahlmethoden sollte ein gutes Online Casino zwingend anbieten? Wie sehen die Sicherheitsstandards aus? Wir haben euch folgend alle relevanten Infos zum Geldtransfer der Spielanbieter zusammengestellt und zeigen euch zudem Step-by-Step wie eure Casino Einzahlung vonstatten geht.

Einfache Casino Einzahlung bei diesen Schweizer Online Casinos

2
Toplist Gutes Treueprogramm Toplist Gebührenfreie Auszahlungen
9
Toplist VIP Programm Toplist Gebührenfreie Ein- & Auszahlungen
12
Toplist 24/7 Kundendienst Toplist Einfache Anmeldung Toplist schnelle Auszahlungen

Der erste Schritt vor der Casino Einzahlung – Die Anmeldung

Ehe ihr mit der Casino Einzahlung starten könnt, müsst ihr euch anmelden, also euer eigenes Konto beim Online Anbieter eröffnen. Nach unseren Erfahrungen ist der Vorgang meist innerhalb von zwei, drei Minuten abgeschlossen. Die Online Casinos fragen nur wenige relevante Daten ab. Eingeben müsst ihr eure persönlichen Daten, also Name, Adresse und Geburtsdatum sowie die Handy-Nummer und die E-Mail-Adresse. Euren Spielername und das Passwort könnt ihr frei wählen. Im Zuge der Anmeldung bestätigt ihr zudem die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutz-Richtlinien des Online Casinos.

Oft werdet ihr nach der Registrierung direkt in den eingeloggten Zustand weitergeleitet. Ihr könnt sofort mit der Casino Einzahlung starten. Einige, wenige Gaming-Portale setzen eine Zwischen-Verifizierung an, sprich ihr müsst die E-Mail-Adresse und/oder die Handynummer explizit (Link oder SMS-Code) bestätigen.

Liste der Casino Einzahlungsmethoden

Ehe wir konkret auf die möglichen Bezahlmethoden eingehen, sei noch ein klarer Fakt vorangestellt. Jede Casino Einzahlung sollte gebührenfrei erfolgen, unabhängig vom Transferweg. Im besten Fall ist der Anbieter zudem als Low Deposit Casino bekannt. Berechnet ein Glücksspiel-Unternehmen Kosten für die Deposits, so ist dies direkt „kritisch“ zu sehen. Richtig ist, dass die Portal-Betreiber für die Dienstleistungen der Finanz-Unternehmen einen Obolus bezahlen. Dieser sollte jedoch in die eigene Wirtschaftlichkeitsberechnung eingefügt sein und nicht an die Kunden weitergegeben werden.

Folgend wollen wir für euch die wichtigsten Casino Einzahlungsvarianten nach Zahlungsgattungen näher vorstellen.

Kreditkarten

Die Überzahl der User vollzieht die Einzahlung im Casino via Kreditkarte. Nahezu alle Anbieter erkennen die Karten von Visa und MasterCard sowie die einfache Bank-Maestro Karte an. Bei den Kreditkarten ist es irrelevant, ob es sich um aufladbare Varianten (Prepaid und Debit) oder um echte Karten mit einem Kreditrahmen handelt. Ist die erforderliche Deckung vorhanden, wird die Casino Einzahlung reibungslos vonstattengehen.

Alle anderen Kreditkarten – wie Diners Club, Barclay oder American Express – spielen in der virtuellen Gaming-Welt eine untergeordnete Rolle.

e-Wallets

Hoch im Kurs stehen die e-Geldbörsen. Zu den Marktführern im Zahlungssegment gehören Skrill, Neteller und ecoPayz. Wissen solltet ihr, dass eine e-Wallet Einzahlung immer mit einer gewissen Vorarbeit verbunden ist. Ihr müsst beim Finanzdienstleister ein e-Konto eröffnen und dieses mit einem Guthaben versehen.

Der wesentliche Vorteil der e-Wallets ist im Auszahlungsbereich zu sehen. Die Casino-Gewinne sind sofort ohne Wartezeit nach der Buchung verfügbar.

Direktbuchungssysteme

Wer ein Direktbuchungssystem für seine Casino Einzahlung nutzt, führt eine reguläre Überweisung durch. Die Finanz-Unternehmen schalten sich jedoch das Garant zwischen euch und das Casino. Der Vorteil liegt auf der Hand. Der Einzahlungsbetrag steht sofort auf dem Spielerkonto zur Verfügung.

Die Schnellbuchungssysteme könnt ihr jederzeit nutzen, ohne vorherige Registrierung beim Anbieter. Sie werden heutzutage von fast allen namhaften Banken und Kreditinstituten unterstützt. Die Marktführer hierzulande sind Klarna Sofort und Trustly.

Tipp: Schweizer können für Einzahlungen ins Casino auch PostFinance nutzen. Die Zahlungsmethode steht in einigen Casinos zur Verfügung. Für das Verwenden von PostFinance+ ist minimal eine Kreditkarte notwendig.

Prepaid-Methoden

Die Prepaid-Methoden dienen für kleinere, „anonymere“ Deposits. Die Nr. 1 in der Schweiz ist die Paysafecard. Ihr kauft euren Code und könnt diesen dann im Zuge der Casino Einzahlung eingeben. All eure sensiblen Zahlungsdaten (Bankverbindung, Kreditkartennummer) bleiben unter Verschluss. Wissen solltet ihr allerdings, dass die Prepaid-Zahlungswege nicht für die Auszahlungen zur Verfügung stehen. Ihr erhaltet eure Gewinne dann generell auf dem Bankweg.

Mobile Einzahlungen & Handy-Bezahlwege

Eine neue Spezi im Zahlungsbereich sind die Handy-Bezahlmethoden. Es werden unterschiedliche Transferangebote dazugezählt, die jedoch praktisch unterschiedlich funktionieren. Bei MuchBetter handelt es sich es sich beispielsweise um ein mobiles e-Wallet, welches auf Grundlage der Telefonnummer zugeordnet wird. Apple Pay ist indes eine verkappte Kreditkarten-Einzahlungsmöglichkeit. Sie ist vorwiegend als Bezahlmethode für das Smartphone bekannt.

Twint Casinos haben sich ebenfalls auf Einzahlungen per App in das Casinokonto fokussiert. Es gibt wohl kaum einen einfachere Schweizer Zahlungsmethode, die so leicht und so sicher ist wie Twint. Wer in Casinos mit Twint Einzahlungen vornehmen möchte, der muss als erstes ein Twint Account onlinen eröffnen. Danach kann die Einzahlung in das neue Casino erfolgen.

Kryptowährungen

Nicht vergessen möchten wir last but not least die Kryptowährungen, die von zahlreichen Online Casinos in der Schweiz als offizielle Einzahlungsmethode anerkannt werden. Ihr könnt beispielsweise eure Deposit mit folgenden Krypto-Geldern vornehmen:

  • Bitcoin
  • Litecoin
  • Dogecoin
  • Ethereum
  • Bitcoin Cash
  • Tether
  • Ripple
  • Tron

Die Casino Einzahlung wird im Anschluss meist in eine Fiat-Währung umgerechnet. Das Krypto-Spiel selbst gibt’s nur in wenigen Online Casinos.

Die Limits für die Casino Einzahlung

Wesentlich bei der Casino Einzahlung sind die Limits. Euer Deposit wird nur erfolgreich sein, wenn ihr die Minimal- und die Maximalgrenzen im Augen habt. Die Freizeitspieler müssen nur kleine Beträge investieren. Nach unseren Casino Erfahrungen sind Einzahlungen meist ab 10 Euro oder ab 20 Euro möglich. Es gibt sogar Ausnahmefälle, in denen bereits ein Euro für die Casino Einzahlung ausreichend ist.

Im Maximal-Sektor gehen die Onlineanbieter unterschiedlich zu Werke. Teilweise wird mit Pauschalen gearbeitet, beispielsweise mit 4.000 Euro für alle Zahlungsmethoden. Anderseits können die Spannen aber auch sehr weit auseinandergehen, von wenigen 100 Euro bei den Prepaid-Methoden bis hinauf in den sechsstelligen Bereich bei den Direktbuchungswegen wie Trustly.

Übrigens: Bei den Kryptowährungen wird vielfach auf maximale Einzahlungslimits verzichtet. User, die sich zu den Highroller zählen, sollten in jedem Fall über eine Bitcoin Einzahlung nachdenken.

Bei der Einzahlung an die Casino Auszahlung denken

Wichtig ist, dass ihr bei der Casino Einzahlung bereits an eure kommende erste Auszahlung denkt. Warum? Die Online Casinos arbeiten mittlerweile recht strikt nach den Regeln des geschlossenen Geldkreislaufes. Konkret heisst dies, dass ihr die Gewinne auf dem Einzahlungsweg zurückerhaltet, sofern dies technisch möglich ist. Steht eine Buchung zur Kreditkarte oder eine Auszahlung via Banküberweisung an, so müsst ihr grundsätzlich einen längeren Abwicklungszeitraum einrechnen. Methoden für eine schnelle Auszahlung im Casino sind also möglich, vorrausgestzt die entsprechende Methode wurdew zur eigentlichen Einzahlung genutzt.

Die Belohnung für die erste Einzahlung im Casino – der Bonus

Die erste Casino Einzahlung ist fast bei jedem Online Anbieter mit einem Bonus verbunden. Ihr solltet euch nach unserer Erfahrung aber nicht pauschal für eine Neukundenprämie entscheiden. Unter Umständen wird euer Einzahlungsbetrag an unsägliche Umsatzbedingungen gebunden, die praktisch als unerfüllbar anzusehen sind. Lest euch die Regeln vorab sehr genau durch.

Die Anbieter arbeiten in der Praxis mit unterschiedlichen Bonus-Varianten. Der Standard ist der Matchbonus, heist eure Casino Einzahlung wird mit einem Betrag X gepusht. Alternativ gibt es einige Online Casinos, die auf Casino-Freispiele setzen. Sehr beliebt sind die Willkommenspakete. Es werden mehrere Deposits nacheinander mit einer Prämie versehen, meist mit einem Bonus und zusätzlichen Free Spins.

Step-by-Step – so zahlt ihr im Online Casino ein

Folgend wollen wir euch eine kleine Step-by-Step Anleitung für eure erste Casino Einzahlung an die Hand geben. Wissen solltet ihr, dass sich das detaillierte Handling von Transfermethode zu Transfermethode etwas unterscheidet. Wir wollen unsere Schrittfolge für euch daher etwas ausführlicher fassen.

  1. Loggt euch mit euren neuen Benutzerdaten im Online Casino ein. Gebt als den Spieler-Name und das Passwort ein.
  2. Wechselt im Anschluss über den Button „Einzahlen/Einzahlung“ in den Kassensektor.
  3. Euch wird in der Regel das aktuelle Bonus-Angebot angezeigt. Ihr könnt es mit einem Klick aktivieren oder ablehnen. Ein Casino Bonus Code im wörtlichen Sinne muss nur selten eingegeben werden.
  4. Wählt nun die gewünschte Zahlungsmethode aus der Angebotsliste aus.
  5. Gebt den Betrag ein.
  6. Startet den Transfervorgang. Das Handling ist hierbei unterschiedlich. Habt ihr ein e-Wallet oder eine Prepaid-Methode gewählt, werdet ihr zur Homepage des Finanzdienstleisters geführt. Bei den Schnellbuchungssystemen geht’s weiter zum Online-Banking eures Kreditinstitutes. Wer mit einer Karte einzahlt, muss deren Daten manuell eingeben. Bei den Kryptowährungen wird ein QR-Code generiert, der ins eigene Blockchain Wallet zu übertragen ist.
  7. Habt ihr den Zahlungsvorgang abgeschlossen, steht euch das Geld sofort zum Spielen zur Verfügung, plus der Bonussumme, sofern ihr diese freigeschalten habt.

Dieses Casino Guthaben solltet ihr einzahlen

Wie sollte mein Casino Deposit aussehen, sprich wie viel Geld sollte ich einzahlen? Der Punkt ist für ein seriöses Gaming – auch mit dem Blick auf den Spielerschutz – sehr wichtig, wird aber oft etwas unterschätzt.

In der Praxis wird vom seriösen Bankroll gesprochen, einem Begriff der vom Aktien- und Finanzhandel abgeleitet ist. Er bestimmt eure Spielgrundlage. Der tatsächlich, ideale Einzahlungsbetrag ist abhängig von euren, persönlichen Verhältnissen. Habt ihr mehrere Millionen auf dem Konto, um es überspitzt auszudrücken, könnt ihr euch natürlich höhere Casino Einzahlungen leisten. Wichtig ist es, dass ihr vor dem Deposit eine ehrliche Analyse eurer Finanzen vollzieht. Stellt eure monatlichen Einnahmen und Ausgaben gegenüber. Vom vorhandenen Plus zieht ihr dann nochmals einen Sicherheitspuffer ab, um auf euer freies Geld zu kommen. Zahlt nur Beträge im Online Casino ein, die ihr nicht für andere wichtigere Dinge im Leben benötigt.

Die Casino Einzahlung mit Schweizer Franken

Eine Casino Einzahlung mit schweizer Franken ist natürlich möglich, in fast allen Online Casinos. Bekannt ist aber, dass nur wenige Anbieter eine Kontoführung in CHF erlauben. Dies heist, dass eure Deposit-Beträge vor dem Spielen umgerechnet werden. In welche Währung legt ihr direkt bei der Registrierung selbst fest. Sollte ein Casino natürlich die Kontoführung in Franken erlauben, so ist dies die ideale Variante.

Die Sicherheitsstandards bei der Casino Einzahlung

Ein weiterer Blick sollte auf die Sicherheitsmodule der Kasse gerichtet sein. Vergesst nicht, dass eure Zahlungsinformationen sensible Daten sind, mit denen sich Schindluder treiben lässt. Die Daten- und Übertragungssicherheit muss gewährleistet sein. Seriöse Online Casinos stellen euch auf dem Webseiten dazu entsprechende Infos bereit. Kann ein Spielanbieter mit einem PCI-Prüfsiegel für die Zahlungsabwicklungen aufwarten, so seid ihr definitiv auf der sicheren Seite.

Fazit zu den Casino Zahlungsmethoden

Unsere Tests der Casino Einzahlungen in der Schweiz haben gezeigt, dass die Überzahl der Spielanbieter an dieser Stelle sehr gut aufgestellt ist. Konkret heisst dies, dass ihr an den Kassen ein umfangreiches Bezahlsortiment finden werdet. Jedermann hat in Windeseile seine passende Deposit-Möglichkeit parat, egal ob ihr die Kreditkarten oder die e-Wallets bevorzugt. Sehr positiv ist herauszustellen, dass die Gebühren mittlerweile quasi komplett ins Nirvana verbannt wurden. Es gibt nur noch wenige Online Casinos, die die Einzahlungen mit Kosten versehen. Die Sicherheit an den Kassen ist ebenfalls gegeben, oft verifiziert von PCI. Ihr zahlt einerseits schnell und anderseits vor allem sicher ein. Gedanken über Datenklau und andere Abzocke-Aktionen müsst ihr euch bei einem seriösen Casino-Anbieter nicht machen.

FAQ Casino Zahlungsmethoden

Sind die Zahlungsmethoden für den Deposit in allen Casinos identisch?

Nein, nicht alle Online Casinos der Schweiz arbeiten mit den identischen Finanzdienstleistern zusammen. Bevorzugt ihr eine klare Einzahlungsmethode und wollt davon nicht abweichen, so solltet ihr euch vor der Registrierung genau über die Akzeptanz informieren. Die Überzahl der Casinos kann mit entsprechenden Unterseiten für die Zahlungswege aufwarten. Ihr seht alle Bezahlmöglichkeiten auf einen Blick, oft noch versehen mit den dazugehörigen Minimal- und Maximallimits.

Was soll ich tun, wenn mein Casino für die Einzahlung eine Gebühr berechnet?

Trefft ihr tatsächlich auf ein Online Casino, welches für die eine oder andere Bezahlmethode noch eine Gebühr berechnet, gibt’s zwei Möglichkeiten. Erstens könnt ihr natürlich beim Spielanbieter bleiben und einfach einen kostenfreien Zahlungsweg wählen. Zweitens – und dies ist die bessere Variante – wechselt einfach das Online Casino. Warum? Ganz einfach. Das Berechnen von Deposit-Spesen ist für uns nicht mehr zeitgemäss.

Erhalte ich für jede Casino Einzahlung einen Bonus?

Es gibt nach unseren Erfahrungen tatsächlich Casinos, die jede Einzahlung mit einer Prämie versehen. Für die Neukunden sind die Willkommensprämien weitestgehend Standard. Nicht wenige Anbieter sind zudem mit permanenten Reload-Boni für die Stammspieler am Werk. Sehr oft gibt’s zudem temporäre Aktionen, die eure nächste Einzahlung betreffen. Grundsätzlich solltet ihr vor jeder Einzahlung die möglichen Promos genau checken. Verschenkt kein Geld.

Werden Bitcoin und andere Kryptowährungen immer akzeptiert?

Nein, Krypto-Deposits könnt ihr nicht in jedem Online Casino Schweiz vollziehen. Wer sich den Markt genau anschaut, kommt an dieser Stelle zu einer klaren Trennung. Wählt ihr ein Casino mit einer EU-Lizenz, so sind keine Krypto-Einzahlungen möglich. Wer sich indes für einen Spielanbieter mit einer Zulassung aus Curacao entscheidet, darf meist Bitcoin & Co nutzen.

Darf ich mit der Kreditkarten von meiner Ehefrau einzahlen?

Nein, Ein- und Auszahlungen dürfen nur über eigene Konten und Kreditkarten erfolgen. Selbst wenn ihr das Einverständnis eurer Ehefrau/eures Ehemanns oder Lebenspartners habt, bleibt der Deposit verboten. Seriöse Online Casinos sind berechtigt, die Zahlungsmethoden im Zuge der Spieler-Verifizierung vorab zu prüfen. Dies heisst, es kann sein, dass ihr die Kopie der Kreditkarte einreichen müsst. Spätestens hier würde der „Betrug“ ans Tageslicht kommen.

Guide Section Icon Casino-Ratgeber für Echtgeld-Spiele in der Schweiz
Guide Section Icon
Seriöse Empfehlungen nur für lizenzierte Online Casinos
Guide Section Icon
Online Casino Tests & Slot Reviews von Experten
Guide Section Icon
Objektive Testberichte & unabhängige Vergleiche